Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Vogelbeobachtung

vogelspotten1

Vogelbeobachtung
Suriname ist eines der am wenigsten besuchten Länder der Welt, gelegen an der Nordostküstenebene vom Kontinent, zwischen Guyana und Französisch Guyana. Von vielen wird Suriname als die bezaubernste kleine Land Südamerikas angesehen, nicht zuletzt durch die große Vielfalt an Vögeln. Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit der Vogelbeobachtung im Amazonasgebiet im Süden von Suriname, mit Aufenthalt in ländlichen Unterkünften. Sie wohnen in atemberaubenden Gebieten entlang der Flüsse und im Regenwald zwischen den inheimischen Stämmen. Bei den Unterkünfte im Binnenland müssen Sie mit Einschränkungen rechnen aber Raleighvallen-, Brownsberg – Naturreservat und das Palumeugebiet bieten comfortable Ferienhäuser an Stellen, die sich sehr gut für Vogelbeobachtungen eignen.

RALEIGHVALLEN und VOLTZBERG
formen einen Teil des zentralen Naturreservat von Suriname und sind per Flugzeug in weniger als einer Stunde erreichbar oder über Land per Bus in 5 Stunden. Die Fahrt geht durch die HannoverSavanne nach Witagron am Coppenamefluss, wo die Reise im Korjaal mit Außenbordmotor weiter geht. Nach 4 Stunden Fahrt stromaufwärts, kommen Sie im Basiskamp auf der  Fungu Insel an. Unterwegs konnten Sie vielleicht schon Schwalben, Reiher, Eisvögel oder sogar den grünen Ibis sehen. Die Flugschneise ist eine äußerst ideale Stelle zur Vogelbeobachtung. Am frühen Morgen finden Sie hier Aras, Papageien und Goeans. Wahrend der 1 ½ Stunden dauernden Reise nach Voltzberg gibt es cirka 20 verschiedene Arten Ameisenvögel. Ebenso befindet sich hier die größte Brutstelle vom ‘Cock of the Rock’ in den Guyanas, einem prächtigen orangefarbigen Vogel, der von Ende November bis Anfang April hier zu sehen ist. Ungefähr 60 sehr zahme männliche Vögel sind hier in der Fortpflanzungssaison sehr aktiv, aber auch in den restlichen Monaten zu sehen. Ungefähr 450 Vogelarten kommen in diesem Gebiet vor.

(zur Vogelliste)

vogelspotten2

BROWNSBERG NATUR PARK
wird verwaltet durch die Stiftung für Naturerhalt in Suriname und liegt im nördlichen Hügelland. Mit dem Bus ist Brownsberg von der Hauptstadt Paramaribo aus in weniger als 3 Stunden zu erreichen. Die Hochfläche ist überwiegend flach und variiert in der Höhe zwischen 450 und 500 Metern.  In der Nähe der Ferienhäuser ist eine Beobachtungsstätte eingerichtet von woaus man den fantastischen Ausblick auf den künstlichen van Bloemenstein See genießen kann. Am Ende des Naturparks gibt es einige Wasserfälle, welche durch Goldsucher Anfang des 20igste Jahrhunderts unbewusst angelegt wurden. In der Nähe der Leowasserfalls sind davon noch immer Spuren zu finden.

Bestimmte Vogelarten, die nicht in Gegenden unter 400 Metern vorkommen sind hier zu finden. Wie zum Beispiel der Bloetrode Tangara, Weißkehl Manakin oder der Olivenspecht, zusammen mit den 350 anderen Vögelarten. Der sehr seltene und schöne schwarzrote Kardinalvogel ist hier auch oft zu sehen. Der Ziertangara und der Spitzschnabel halten sich sogar im Gebüsch in der Nähe des Hauptgebäudes auf. In der Blütezeit können sie mindestens 10 verschiedene Arten Kolibris entdecken.  Der aufsehenerregende Harpzleadler kommt hier ebenso vor ist aber nicht oft zu sehen. Zwei Pärchen wurden in der Nähe von Palumeu gesehen.

(zur Vogelliste)

PALUMEU
ist eine Pionierniederlassung, gelegen im südöstlichen Teil des Amazonen Regenwald von Suriname. Es ist ein schon lange bestehendes Indianerlager in der Nähe des Zusammenflusses vom Tapanahony-  und dem Palumeu Fluss, ungefähr 150 Kilometer südlich von Paramaribo. Die ungefähr 200 Trio und Wajana Indianer, Einwohner von diesem Gebiet, haben ihre jahrhunderte alten Traditionen bis heute erhalten. Hier können Reisegruppen untergebracht werden in 5 hölzernen Ferienhäusern mit Aussicht auf den nahen Fluss. Dschungel Wanderungen, Angeln im Fluss, Korjaalfahrten und das Besteigen des Poti Hill mit seiner unvergessliche Aussicht über die südliche Landschaft in die Richtung von Brasilien, gehören zu den vielen Möglichkeiten im diesem Gebiet.

(zur Vogelliste)

vogelspotten3

OVERBRIDGE
ist ein am Ufer des Srinameflusses gelegener Urlaubsort, ungefähr eine Stunde von Paramaribo. Die reizvollen Bungalows (cabanas) bieten modernen Komfort, den Sie so weit außerhalb der Stadt nicht erwartet hätten. Ausgezeichnete sanitäre Einrichtungen, modernes Mobiliar und andere luxuriösen Bequemlichkeiten. Die Distanz von 7,5 Kilometern zur Hauptstrasse (Afobakka Weg) eignet sich besonders für Vogelbeobachtungen. Der Grüne Ibis, farbiger Regenpfeifer, Haubentaucher und Spechte sind nur einige der ungefähr 300 verschiedenen Vogelarten, die in diesem Gebiet vorkommen. Ein Besuch in Overbridge ist ein sehr guter Anfang für Vogelliebhaber, die atemberaubende Vogelwelt im Binnenland von Suriname zu entdecken.

(zur Vogelliste)

PARAMARIBO
Ein interessanter Ort für Vogelliebhaber in und rund um Paramaribo Cultuurtuin, ein Park in der Nähe des Stadtzentrums, der zum Teil aus dem ehemalige Botanischen Garten besteht, eine Kopie des Bogar Gartens in Indonesien. Im ihr stehen verschiedene alte Bäume aus Südostasien. In den frühen Morgenstunden sind hier mehr als 50 verschiedene Vogelarten zu entdecken. Weg naar Zee ist einer der wenigen Orte in der Nähe der Hauptstadt, welcher Zugang zum Atlantischen Ozean hat. Der Weg dorthin führt Sie durch morastige Felder und Schlammbanken, wo sich viele tausend  Küstenvögel jedes Jahr niederlassen. Der faszinierende Rote Ibis ist hier auch sehr oft zu sehen. Peperpot ist eine verlassene Kaffee Plantage in der auch viele verschiedene Vögel zu beobachten sind wie zum Beispiel die Fahle Riesennachtschwalbe.

(zur Vogelliste)

vogelspotten4

AWARRADAM
liegt auf einer kleinen Insel Im Gran Rio mit gleichnamiger Stromschnelle. Sie fliegen 50 Minuten nach Kajana. Ab hier geht es mit dem Korjaal noch eine halbe Stunde auf dem Fluß weiter. Dieses Gebiet ist bewohnt von den Saramakkaner (Buschneger). Am Flussufer haben sie Ihre Pflanzungen. Die unzähligen durch sie angelegten Jagdpfade können Sie benutzen, um in den Urwald zu gelangen. Hier ist ein vielfältiges Vogelangebot mit Papageien, Tukane und Ameisenvögeln, von denen es schon mehr als 20 verschiedene Arten gibt. Auch der merkwürdige Gesang des Capuchinvogels wird hier gehört. Der Sreaming Piha ist hier auch sehr oft anzutreffen. Sein durchdringender Ruf wird fast ununterbrochen gehört. Man hat eine große Chance, den spektakulären Royal-Flycatcher zu sehen und den hellen wunderschönen Gesang vom Musician-Wren zu hören. Er wird bei Ihnen sicher ein Lächeln herbeiführen. Der Grüne Ibis ist im Allgemeinen an den Ufern zu finden, wie auch andere arten von Eisvögeln und Schwalben.

(zur Vogelliste)

Deutsch-, englisch- und niederländisch sprachliche Reisebegleitung.

Fragen Sie uns für weitere Einzelheiten und die verschiedenen Möglichkeiten.

Reisen Sie mit SDTours zu den Wunder des unberührten Amazonas Regenwaldes!

Share Button
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook