Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Commewijne Plantage Tour

commewijne

Commewijne Plantage Tour
Ein Besuch der früheren kolonialen Plantagen wird Ihnen ein Bild vom Leben der damaligen Zeit vermittelt. Sie besuchen Marienburg und Frederiksdorp sowie das Freiluftmuseum in Nieuw-Amsterdam.

Der Ort
Der Bezirk Commewijne ist eines der ältesten Kulturgebiete von Suiname, welcher genau gegenüber der Hauptstadt Paramaribo am andern Ufer des Surinamefusses liegt. Es wird begrenzt durch den Atlantik im Norden und den Bezirk Marowijne im Osten. Im Süden endet er am Bezirk Para und im Westen an den Surinamefluss.

Allgemeine Information
Schon in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts wurden an den Ufern des Oberen Commewijne und des Cotticaflusses viele Plantagen angelegt, wo hauptsächlich Zuckerrohr Kaffee und Cacao angebaut wurden. Aus verschiedenen Gründen ging es den Plantagen im Laufe der Jahre immer schlechter. 1882 baute die Niederländische Handelsgesellschaft eine neue und größere Zuckerfabrik in Marienburg, welche eine große Einfluss hatte und die lange Zeit eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Bezirkes gespielt hat. Vor einigen Jahren aber wurde dieser Betrieb geschlossen und die Gebäude samt Maschinen demontiert. Damit wurde der letzte zucker herstellende Betrieb in Suriname geschlossen. Am rechten Ufer vom Coppenamefluß kann man noch Plantagen besuchen die bis zum Ende des zweiten Weltkrieges aktiv waren, heute aber nicht mehr in Betrieb sind.

Das Programm
Über die Dr. J.A. Wijdenbosh Brücke fahren wir in den Bezirk Commewijne ein. Die Reise führt uns vorbei ehemaliger Plantagen die meistens verlassen oder nicht mehr aktiv sind. Ein Besuch im Freiluftmuseum in Nieuw Amsterdam wird der erste Haltepunkt. Die alte Zuckerfabrik in Marienburg soll ihnen ein Bild vermitteln, wie sich die Zuckerindustrie zu dieser Zeit entwickelt hat. In Marienburg verlassen wir den Bus und geht es weiter über den Fluss zur Plantage Fredriksdorp, wo die Restaurierungsarbeiten schon seit einiger Zeit beendet sind.
Mit einem Spaziergang  auf dem Belastingspad hin zur Plantage Johan en Margeretha (Margrita) schließen wir den Besuch der alten Plantagen ab und steigen in das Schiff, das uns über den Fluss zurück nach Marienburg bringt. Danach geht die Fahrt vorbei den alten Plantagen Ellen, Leliendaal und Alkmaar. Unterwegs können sie auch noch die alten Kaffeebäume bestaunen.  

Inbegriffen sind
Transport mit dem Bus, Unterbringung, Verpflegung, Snacks und Früchte, nichtalkoholische Getränke,
deutsch-, englisch- und niederländisch sprachliche Reisebegleitung.

Reisen Sie mit SDTours nach Suriname – Das faszinierende Urlaubsziel!

Share Button
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook